Altes Wappen

Mit einer reichen Waldlandschaft, der Wyhra mit üppigen Flussauen und verträumten Teichen begegnet man hier noch ein Stück unberührter Natur, die Sie auf zahlreichen Rad- und Wanderwegen entdecken können.

Teil der Gemeinde wurden zum Landschaftsschutzgebiet erklärt. Das Natur- und Vogelschutzgebiet „Eschefelder Teiche“ ist wohl eines der bekanntesten in Sachsen. Der landschaftlichen Schönheit verdankt unsere Stadt auch ihren Titel „Tor zum Kohrener Land“.  Zur Stadt Frohburg zählen seit Januar 2018 nunmehr 32 Ortsteile: Altmörbitz, Altottenhain, Benndorf, Bubendorf, Dolsenhain, Eckersberg, Elbisbach, Eschefeld, Flößberg, Frankenhain, Frauendorf, Gnandstein, Greifenhain, Hopfgarten, Jahnshain, Kohren-Sahlis, Linda, Meusdorf, Nenkersdorf, Neuhof, Ottenhain, Pflug, Prießnitz, Roda, Rüdigsdorf, Schönau, Streitwald, Tautenhain, Terpitz, Trebishain, Walditz und Wüstenhain.

Der ländliche Charakter, sowie die gute infrastrukturelle Erschließung über die A 72, die B 7 und die durch Frohburg verlaufende S 51 macht unsere Stadt auch als Wohnstandort sehr attraktiv. Dies ist an der hohen Nachfrage für Baugrundstücke deutlich spürbar. Dank guter Bus- und Bahnverbindungen bleiben Sie aber auch ohne eigenes Fahrzeug mobil; internationale Mobilität gewährleistet der nah gelegene Flughafen Leipzig/Halle. Die Städte Borna, Altenburg oder Geithain sind in wenigen Fahrminuten erreichbar.

 

Kulturhistorisch wertvolle Bauwerke und touristische Anziehungspunkte sind unter anderem das Schloss Frohburg mit Museum, das Rittergut Prießnitz mit landwirtschaftlicher Ausstellung und das 1712 erbaute Bauernrathaus. Das Töpfermädchen und auch der Töpferbrunnen in Kohren-Sahlis symbolisieren die langjährige Tradition des Töpferhandwerkes und das das Wirken des Kunstkeramikers Kurt Feuerriegel in seiner Heimatstadt.

Wenn Sie Frohburg im Westen Sachsens erstmalig besuchen, werden Sie überrascht sein. Hinter der kleinbürgerlichen Fassade erwartet Sie ein reizvolles Städtchen, das in mehrfacher Hinsicht sehenswert ist. Ob Sie Naturfreund, Liebhaber historischer Sehenswürdigkeiten sind, ob Sie Erholung suchen oder lieber Sport und Action - für jeden Geschmack wird etwas geboten. Für einen Tagesausflug oder Urlaub bieten sich viele Freizeitaktivitäten. Ein moderner Campingplatz mitten im Wald von Pahna steht dafür ebenso wie das herrlich gelegene Frohburger Naturfreibad inmitten von Porphyrfelsen. Verschiedensten Sportanlagen, kommunale Kultur- und Begegnungsstätten sowie diverse Vereine bieten ausreichend Gelegenheit für eine vielseitige und interessante Freizeitbeschäftigung.

Traditionen werden in Frohburg großgeschrieben. Jährlich tummeln sich viele Gäste bei der Oldtimerrallye oder dem Töpfermarkt in Kohren-Sahlis. Seit mehr als 55 Jahren lockt das Frohburger Dreieckrennen am dritten Septemberwochenende viele Motorsportfreunde aus aller Welt in unsere Stadt. Korbwaren, Töpferkurse, oder die imposante Burg Gnandstein machen unsere Region ebenfalls bekannt.  Regelmäßig stattfindende Veranstaltungen wie die sächsischen Meisterschaften im Pferdesport, der Kunstmarkt mit Mühlentag am Lindenvorwerk, der Einkaufsabend im Fackelschein, der Michaelismarkt in Kohren-Sahlis, Weihnachtsmärkte in vielen Ortsteilen, diverse Dorffeste und vieles mehr machen das Zusammenleben in unserer Stadt familiär und abwechslungsreich.

 

Stadtverwaltung Frohburg | Markt 13 - 15 | 04654 Frohburg | Telefon: 034348 / 805-0 | Fax: 034348 / 80539 | E-Mail: N.Kampf@Frohburg.de
Stadt Frohburg