Altes Wappen

Investoren für das Bahnhofsgebäude Frohburg gesucht

Ausgeschrieben wird eine noch unvermessene Teilfläche von ca. 1.600 m² des Flurstück 570/13 Gemarkung Frohburg. Das Grundstück ist bebaut mit einem seit Ende der Neunziger Jahre leerstehenden typischen Bahnhofsgebäude der um 1872 ausgebauten Strecke Leipzig-Chemnitz. Prägend für das unter Denkmalschutz stehende Objekt ist das Empfangsgebäude mit zwei Keramikreliefs von Feuerriegel und den Nebengebäuden in Giebelstellung zum Bahnhofsvorplatz mit ehemaliger Remise.        

  • Aktueller Mindestkaufpreis: 25.000 EUR


Exposé Bahnhof Frohburg


traditioneller Landgasthof Flößberg sucht neue Zukunft

Ausgeschrieben wird der Gasthof mit Saalanbau und einem Nebengebäude im Ortsteil Flößberg. Der unter Denkmalschutz stehende Gasthof wurde im 19. Jahrhundert erbaut und ist von bau- und ortsgeschichtlicher Bedeutung. Durch die unmittelbare Lage an der Ortsdurchfahrtsstraße (B 176), Borna – Bad Lausick, bietet der Gasthof einen zentral gelegenen und verkehrstechnisch gut erschlossenen Standort. Unmittelbar vor dem Gebäude befinden sich Parkplätze sowie im Hofbereich sind Parkplatzmöglichkeiten vorhanden. Grundstücksgröße ca. 2.400 m2.

  • Aktueller Mindestkaufpreis: 82.000 EUR

Exposé Landgasthof Flößberg


Mehrfamilienhaus und Nebengebäude Straße des Friedens im OT Flößberg

Das Grundstück mit einer Größe von ca. 1.200 m2 liegt in der Ortsmitte von Flößberg an der B 176. Für eine Nutzung mit gewerblichen Anteil bietet dies gute Voraussetzung einer zentralen und verkehrsgünstigen Standort.
Die Versorgung mit Waren des täglichen Bedarfs ist gesichert.
Im Ort ist eine Kindertageseinrichtung vorhanden. Weitere Versorgungsbereiche sind in Bad Lausick, Borna und Frohburg im Umkreis von ca. 10 km erreichbar.

  • Aktueller Mindestaufpreis: 60.000 EUR

Exposé Mehrfamilienhaus und Nebengebäude Flößberg


Zur Information:

Für die durch die Stadt Frohburg ausgeschriebenen Baugrundstücke besteht auf schriftlichen Antrag eines Kaufinteressenten die Möglichkeit einer kostenfreien Reservierung/Vormerkung zu folgenden Bedingungen:

Dem Interessenten werden alle Informationen zum reservierten Bauplatz und ggf. alle sich ergebenden Veränderungen hinsichtlich der festgelegten Verkaufsbedingungen schnellstmöglich mitgeteilt. Sollten weitere Interessenten vorsprechen bzw. einen Kaufantrag für das reservierte Baugrundstück stellen, so erhält der Interessent mit der Reservierung eine entsprechende Information und ihm wird mit Fristbindung ein Vorrecht auf Erwerb eingeräumt. 

Stadtverwaltung Frohburg | Markt 13 - 15 | 04654 Frohburg | Telefon: 034348 / 805-0 | Fax: 034348 / 80539 | E-Mail: N.Kampf@Frohburg.de
Stadt Frohburg